Loading...
Aktuell 2018-04-18T12:01:06+00:00

FINANCEMISSION IN DER SCHWEIZ

Aktivitäten von FinanceMission

Unsere Schweizerkarte gibt Ihnen einen Überblick über unsere Aktivitäten in den einzelnen Kantonen. Die französischsprachigen Kantone haben für die Verbreitung des Lernangebots die Arbeitsgruppe „Antenne romande“ eingerichtet. Zurzeit arbeiten sechs Pilotklassen im Kanton Neuchâtel mit dem Lerngame und den didaktischen Begleitmaterialien. Die Umsetzung in der deutschsprachigen Schweiz ist abhängig von der kantonal geplanten Einführung des Lehrplans 21. Unsere Aktivitäten priorisieren die Kantone auf der Basis dieser Einführungszeitpunkte.

Legende zu den Farben der Karte

  • Grün: Ein kantonales Kick-off oder eine Präsentation an einer Messe ist erfolgt
  • Blau: Geplante Kick-off-Veranstaltung, Präsentation an einer Messe oder andere Aktivitäten im Kanton
  • Lila: WAH-Kurse durchgeführt oder ausgeschrieben
  • Gelb: Lehrplan 21 wird 2018/19 oder später eingeführt

FINANCEMISSION IN DEN DEUTSCHSPRACHIGEN KANTONEN

Kooperationsprojekt „Schuldenmodul TG“

Gemeinsam mit dem Betreibungsamt und Schuldenberatungsstellen im Kanton Thurgau hat FinanceMission ein Angebot zur Förderung der Finanzkompetenz und Schuldenprävention für Sekundarschulen entwickelt. Lehrpersonen können Fachexpertinnen und Fachexperten für einen Schulbesuch in der 3. Klasse buchen. Zur Vor- und Nachbereitung der Doppellektion setzen sie in ihren Klassen das Lernspiel FinanceMission Heroes ein. Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch das gemeinsame Lernangebot das Rüstzeug, um nach dem Austritt aus der Volksschule selbständig und verantwortungsvoll mit Geld umzugehen.

Detaillierte Informationen zum „Schuldenmodul Thurgau“



Kantonale Kick-off-Anlässe

Um das Lernangebot FinanceMission in den Kantonen der deutschsprachigen Schweiz bekannt zu machen, organisieren wir Kick-off-Veranstaltungen. Prominente Vertreterinnen und Vertreter aus den jeweiligen Kantonen stellen ihr Engagement für und die Hintergründe von FinanceMission vor. Pilot-Lehrpersonen öffnen ihre Schulzimmer für einen Unterrichtsbesuch, an dem die Teilnehmenden das Lerngame auch selber ausprobieren können.

Bislang haben solche Anlässe in den Kantonen Basel-Stadt, Graubünden, Obwalden, St.Gallen, Appenzell Innerrhoden/Ausserrhoden, Glarus und Thurgau stattgefunden. Die Reihenfolge richtet sich unter anderem nach der vorgesehenen Einführung des Lehrplan 21 in den Kantonen. Das nächste Kick-off wird am 13. Juni 2018 im Kanton Uri stattfinden.









Kick-off Kanton Thurgau

Schulhaus Sandbänkli, Bischofszell, 7. März 2018

Das innovative Kooperationsprojekt „Schuldenmodul Thurgau“ wurde am 7. März 2018 in Bischofszell im Schulhaus Sandbänkli der Öffentlichkeit vorgestellt. Regierungsrätin Cornelia Komposch, Departement für Justiz und Sicherheit, und Corinna Pasche-Strasse, Präsidentin Volksschulgemeinde Bischofszell, eröffneten das Kick-off und hiessen die zahlreichen Teilnehmenden herzlich willkommen. Es präsentierten:

  • Corinna Pasche-Strasse, Präsidentin Volksschulgemeinde Bischofszell
  • Regierungsrätin Cornelia Komposch, Departement für Justiz und Sicherheit
  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH
  • Heinz Huber, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Thurgauer Kantonalbank
  • Beat Brüllmann, Amtschef, Amt für Volksschule Kanton Thurgau
  • Roger Wiesendanger, Amtsleiter Konkursamt und Betreibungsinspektorat
  • Ursula Huber, Geschäftsleiterin Verein FinanceMission

Nach der Präsentation konnten die Teilnehmenden die Schulklasse von Fabian Strässle besuchen, die mit dem Lernangebot von FinanceMission arbeitete – und das Lerngame auch gleich selber auszuprobieren. Im Anschluss daran offerierte die Thurgauer Kantonalbank einen Apéro für alle Teilnehmenden.

 Schuldenprävention beginnt jetzt in der Oberstufe, Oberthurgauer Nachrichten, 15.03.2018
 Gar nicht erst in die Schuldenfalle tappen, Thurgauer Zeitung, 8.3.2018
 FinanceMission – Finanzkompetenz spielend lernen, Tele Top News, 7.3.2018, 12:00 min

Weitere Medienartikel zu FinanceMission
Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Rückblick auf vergangene Kick-offs

Kick-off Kanton Glarus

Schulhaus Linth-Escher, Niederurnen, 7. Juni 2017

Regierungsrat Benjamin Mühlemann, Departement Bildung und Kultur, eröffnete in Niederurnen das Kick-off für den Kanton Glarus und hiess die zahlreichen Teilnehmenden herzlich willkommen. In Kurzinputs umrissen die Referierenden das Thema:

  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH, zum Bildungssponsoring und zum Verein
  • Martin Leutenegger, Verwaltungsratspräsident Glarner Kantonalbank, zum Engagement der Kantonalbank
  • Prof. Dr. Martin Brown, Universität St. Gallen, zur Jugendverschuldung und zum Finanzwissen von Jugendlichen
  • Regierungsrat Benjamin Mühlemann zur Finanzkompetenz in Schulen
  • Kathrine Balsiger von Gunten, Vorstandsmitglied Verein FinanceMission, zum Lernangebot FinanceMission Heroes konkret

Nach den Inputs hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, die Klasse von Celina Picenoni bei der Arbeit mit FinanceMission zu beobachten und das Lerngame selber auszuprobieren. Im Anschluss an den offerierten Stehlunch konnten interessierte Lehrpersonen einen Weiterbildungskurs zu FinanceMission besuchen. Nach einer Einführung in Lerngame und Begleitmaterialien, lernten sie dort Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht kennen.

 So geht Schule heute, Südostschweiz, 8.6.2017

 Spielend den Umgang mit dem Geld lernen, glarus24.ch, 7.6.2017

Weitere Medienartikel zu FinanceMission
Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Bild unten: Südostschweiz, F. Rast

Kick-off Kantone AI und AR

Aula Gringel Appenzell, 31. Mai 2017

Trotz heissem Sommerwetter fanden sich zahlreiche Teilnehmende zum Kick-off in den Kantonen AI und AR  in der Aula Gringel ein. Ueli Manser, Direktor der Appenzeller Kantonalbank, hiess sie herzlich willkommen. In Kurzinputs umrissen die Referierenden das Thema:

  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH, zum Bildungssponsoring und zur Jugendverschuldung
  • Roland Inauen, Landamman und Erziehungsdirektor Kt. AI, zusammen mit
    Alfred Stricker, Direktor Departement Bildung und Kultur Kt. AR, zur Finanzkompetenz von Schülerinnen und Schülern
  • Kathrine Balsiger von Gunten, Vorstandsmitglied Verein FinanceMission, zum Lernangebot FinanceMission Heroes konkret

Nach den Inputs hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, die Schülerinnen und Schüler der Klasse von Heidi Signer, Appenzell, und Monika Nef, Trogen, bei der Arbeit mit FinanceMission zu beobachten und das Lerngame selber auszuprobieren. Anschliessend wurde für den weiteren Austausch ein Apéro in der Aula serviert.

Gamen gegen die Schuldenfalle, Appenzeller Volksfreund, 3.6.2017
Appenzeller Jugendliche sind «Finanzexperten», FM1Today, 31.5.2017

Weitere Medienartikel zu FinanceMission
Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Kick-off Kanton St. Gallen

Sek-Schule Goldach, 22. Februar 2017

Das Kick-off in der Sek-Schule Goldach war ein Grossereignis: Rund 120 Personen wollten mehr über das Lernangebot FinanceMission erfahren. Die erste Runde fand in der Aula des Schulhauses statt. Kurzinputs gaben:

  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH, Moderation
  • Prof. Dr. Martin Brown, Universität St. Gallen
  • Roland Ledergerber, CEO St.Galler Kantonalbank
  • Ursula Huber, Projektleiterin FinanceMission
  • Stefan Kölliker, Regierungsrat, Vorsteher des Bildungsdepartements des Kantons St. Gallen

Nach den Inputs hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, in Klassenzimmern zu beobachten, wie Schülerinnen und Schüler mit dem Lernangebot arbeiten. In einem speziell eingerichteten Zimmer konnten sie das Spiel selber ausprobieren, erste (Finanz-)Missionen starten und anschliessend am Apéro riche ihre Erfahrungen und Erfolge austauschen.

Luxusartikel sind total nutzlos, Wirtschaft regional (Lichtenstein, Werdenberg, Sarganserland), 25.2.2017
Problematischer Umgang mit Geld bei Jugendlichen, Lichtensteiner Vaterland, 25.2.2017
Gamen gegen die Schuldenfalle, St. Galler Tagblatt, 24.2.2017
Goldacher Schüler werden zu Finanz-Helden, toxic.fm, 23.2.2017

Weitere Medienartikel zu FinanceMission
Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Aufgrund der grossen Nachfrage fand am 18. März 2017, 10.00 bis 13.00 Uhr, ein zweiter Anlass im Schulhaus Flös in Buchs statt.

Kick-off Kanton Obwalden

Kantonsschule Obwalden, 23. November 2016

Aus dem ganzen Kanton reisten Lehrpersonen und Medien ans Kick-off in der Kantonsschule Obwalden in Sarnen an, um mehr über das Lernangebot FinanceMission zu erfahren. Nach einem gemeinsamen Mittagessen fand in der Aula der Kantonsschule die Einführung in FinanceMission statt. Kurzinputs gaben:

  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH, zum Bildungssponsoring und zur Jugendverschuldung
  • Bruno Thürig, CEO Obwaldner Kantonalbank, zum Engagement der Kantonalbank
  • Landammann Franz Enderli, Vorsteher Bildungs- und Kulturdepartement Obwalden, zur Finanzkompetenz von Schülerinnen und Schülern
  • Kathrine Balsiger von Gunten, Vorstandsmitglied Verein FinanceMission, zum Lernangebot FinanceMission Heroes konkret

Nach den Inputs hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, im Klassenzimmer zu beobachten, wie Schülerinnen und Schüler von Josef Allenbach mit dem Lernangebot arbeiten.

FinanceMission Heroes: Der Kanton Obwalden ist bei Pilotversuch dabei, Radio Pilatus, 23.11.2016
Fokus – Tagesgespräch mit Beat W. Zemp: Jugendliche im Umgang mit Geld, Tele1, 23.11.2016

Weitere Medienartikel zu FinanceMission
Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Kick-off Kanton Graubünden

OS Trimmis, 21. November 2016

Christian Kindschi, Vorsteher Departement Bildung, Soziales, Trimmis und Sandra Locher Benguerel, Präsidentin Lehrpersonen Graubünden LEGR eröffneten in Trimmis das Kick-off zum Lernangebot FinanceMission und hiessen die Teilnehmenden herzlich willkommen. In Kurzinputs umrissen die Referierenden das Thema:

  • Alois Vinzens, CEO Graubündner Kantonalbank, zum Engagement der Kantonalbank
  • Prof. Dr. Martin Brown, Universität St. Gallen, zur Jugendverschuldung und zum Finanzwissen von Jugendlichen
  • Regierungsrat Martin Jäger, Departementsvorsteher Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement Graubünden, zur Finanzkompetenz von Schülerinnen und Schülern
  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH, zum Bildungssponsoring und zum Lernangebot FinanceMission Heroes konkret

Nach den Inputs hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, im Klassenzimmer zu beobachten, wie Schülerinnen und Schüler von Walter Caprez mit dem Lernangebot arbeiten.

Finanzkompetenz spielend lernen, TV Südostschweiz, 21.11.2016
«Gamen» kann klug machen, Südostschweiz, 21.11.2016

Weitere Medienartikel zu FinanceMission
Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite

Kick-off Kanton Basel Stadt

Schulhaus WBS De Wette, 25. Mai 2016

Mit dem Kick-off in Basel Stadt wurde das Lernangebot FinanceMission offiziell lanciert. Zahlreich erschienen Medien, Lehrpersonen und weitere Interessierte im Schulhaus WBS De Wette, um mehr über das Lernangebot zu erfahren. Beat W. Zemp eröffnete das Kick-off und hiess die Teilnehmenden herzlich willkommen. In Kurzinputs umrissen die Referierenden das Thema:

  • Georges Pasquier, Präsident SER und Vorstandsmitglied Verein FinanceMission, zum Bildungsangebot in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft
  • Hanspeter Hess, Direktor VSKB und Vize-Präsident Verein FinanceMission, zum Engagement der Kantonalbanken
  • Prof. Dr. Martin Brown, Universität St. Gallen, zur Jugendverschuldung und zum Finanzwissen von Jugendlichen
  • Regierungsrat Christoph Eymann, Vorsteher des Erziehungsdepartements des Kantons Basel-Stadt, zu Finanzkompetenz in Schulen
  • Guy Lachapelle, CEO der Basler Kantonalbank, zu gut informierten Kunden
  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH, zum Lernangebot FinanceMission Heroes konkret

Nach den Inputs hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, im Klassenzimmer zu beobachten, wie Schülerinnen und Schüler von Regula Fischer mit dem Lernangebot arbeiten.

Im Anschluss an den offerierten Stehlunch konnten interessierte Lehrpersonen einen Weiterbildungskurs zu FinanceMission besuchen. Nach einer Einführung in Lerngame und Begleitmaterialien, lernten sie dort Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht kennen.

Medienartikel zum Anlass
Fotos auf unserer Facebook-Seite

NEWSLETTER

Was läuft bei FinanceMission?

Möchten Sie regelmässig Informationen zur Weiterentwicklung des Lernangebots FinanceMission erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter!