Loading...
„Schuldenmodul“ Kanton TG 2018-02-14T09:59:04+00:00




Schuldenmodul Kanton Thurgau



Das „Schuldenmodul“ hat die Förderung der Finanzkompetenzen und die Schuldenprävention im Kanton Thurgau zum Ziel. Es ist entstanden aus einer Kooperation der folgenden Institutionen:



Eckdaten des Schuldenmoduls

Das Modul umfasst drei Teile:

  • Teil 1: Vorbereitung mit FinanceMission – dem digitalen Lerngame mit Arbeitsheft (mindestens 3 Lektionen)
  • Teil 2: Unterrichtsbesuch von Fachexpertinnen und -experten (2 Lektionen)
  • Teil 3: Nachbearbeitung durch die Lehrperson (mind. 2 Lektionen)

Es richtet sich Schülerinnen und Schüler von dritten Sekundarklassen des Kantons Thurgau.

Kick-off-Veranstaltung: 7. März 2018, 14.30 bis 17.30 Uhr

Das Kooperationsprojekt wird am 7. März 2018 in Bischofszell im Schulhaus Sandbänkli der Öffentlichkeit vorgestellt. Es präsentieren:

  • Corinna Pasche-Strasse, Präsidentin Volksschulgemeinde Bischofszell
  • Regierungsrätin Cornelia Komposch, Departement für Justiz und Sicherheit
  • Beat W. Zemp, Präsident Verein FinanceMission und Zentralpräsident LCH
  • Heinz Huber, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Thurgauer Kantonalbank
  • Beat Brüllmann, Amtschef, Amt für Volksschule Kanton Thurgau
  • Roger Wiesendanger, Leiter Konkursamt und Betreibungsinspektorat
  • Ursula Huber, Geschäftsleiterin Verein FinanceMission

Nach der Präsentation können die Teilnehmenden eine Schulklasse besuchen, die mit dem Lernangebot von FinanceMission arbeitet.

Im Anschluss daran offeriert die Thurgauer Kantonalbank einen Apéro für alle Teilnehmenden.



Zu den einzelnen Teilen

Teil 1: Vorbereitung mit dem Lehr- und Lernangebot FinanceMission 

Mindestens 3 Lektionen mit Lernaufgaben zu den Themen Abrechnen, Ausgabenkontrolle, Budgetgrundkenntnisse oder zu Kaufverhalten und Finanzentscheide

Zu sämtlichen Themen sind Arbeitsunterlagen vorhanden. Mehr lesen >

Kostenlose Einführungskurse in FinanceMission für Lehrerinnen und Lehrer
Für interessierte Lehrpersonen bieten wir zudem zwei Einführungskurse in das Lerngame und Arbeitsheft an.
Kursdaten: 14. März 2018 oder 22. August 2018, jeweils 14.00 bis 16.30 Uhr, Sekundarschulzentrum Pestalozzi, Weinfelden

Zu den Kursdetails >

Anmeldung kostenloser Einführungskurs

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie, dass Ihre Daten vom Verein FinanceMission erfasst werden. Der Verein garantiert, dass die Daten nicht weitergegeben und nicht für Werbezwecke gebraucht werden.

Teil 2: Unterrichtsbesuch

2 Lektionen mit Fachexperten und -expertinnen, im eigenen Klassenzimmer und im Beisein der Lehrperson

Ziele und Inhalte:

  • Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit Verschuldung und deren Folgen auseinander.
  • Sie spielen den Ablauf einer Betreibung durch.
  • Sie reflektieren ihr eigenes Konsumverhalten und ihren Umgang mit Geld.
  • Sie analysieren Budgetbeispiele.

Infrastruktur
Die Doppellektion findet im Schulzimmer statt; benötigt wird ein Beamer, evtl. auch ein Visualizer, ein Notebook/PC sowie Flipchart, Pinwand oder Wandtafel.

Kosten
Die Kosten betragen 200.00 Franken pro Veranstaltung und werden vom Kanton Thurgau in Rechnung gestellt.

Teil 3: Nachbereitung des Themas

Mindestens 2 Lektionen

In der Nachbereitung vertiefen die Schülerinnen und Schüler Themen wie:

  • Eigenes Budget
  • Konsumverhalten
  • Kauf- und Finanzentscheide

Auch zu diesen Themen bietet FinanceMission entsprechende Unterlagen an. Mehr lesen >



So gehen Sie vor

1. Online buchen – die Termine 2018/19 sind aufgeschaltet !

  • Nach der Buchung erhalten Sie eine Bestätigung sowie die Rechnung.
  • Die Fachexpertin/der Fachexperte nimmt mit Ihnen Kontakt auf und klärt offene Fragen.

2. Vorbereitung der Klasse auf den Unterrichtsbesuch mit den Lernmaterialien von FinanceMission

3. Schuldenmodul Thurgau: Unterricht mit dem Fachexperten/der Fachexpertin (2 Lektionen)

4. Nachbearbeitung des Themas mit der Klasse mit den Lernmaterialien von FinanceMission



Buchen!

Möchten Sie einen Termin buchen? Wählen Sie aus den Listen mit den freien Terminen Ihren Wunschtermin aus.

Termine 2018 / 2019

An den aufgeführten Terminen kann jeweils eine Klasse mit 25 Schülerinnen und Schülern teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dominik Angst, dominik.angst@tg.ch oder Telefon 058 345 71 21