Laden...
Über uns2024-07-03T16:31:53+02:00

WER STEHT DAHINTER

Der Verein FinanceMission

Der Verein FinanceMission wurde am 10. Mai 2016 vom Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), dem Syndicat des Enseignants Romands (SER) und dem Verband Schweizerischer Kantonalbanken (VSKB) gegründet. Die Gründungsinstitutionen sind mit je einem Mitglied im Vorstand vertreten.

Interview mit Samuel Rohrbach

Aus Überzeugung für Finanzkompetenz im Einsatz

Samuel Rohrbach

Wie hat Ihr Engagement mit FinanceMission begonnen?

Als ehemaliger Vizepräsident des SER habe ich die ersten Gespräche zwischen SER, LCH und VSKB zu diesem Thema verfolgt. Als ich im August 2016 den Vorsitz des SER übernahm, trat ich dem Vorstand von FinanceMission bei.

Welche persönliche Motivation liegt Ihrem Engagement bei FinanceMission zugrunde?

Ich unterrichte seit 20 Jahren praktische Wirtschaft im Jura und war als Redakteur an der Erstellung der Lehrmittel beteiligt. Die Online-Plattform und spielerischen Lehrmittel von FinanceMission sind eine Gelegenheit, ohne Werbung oder Produktplatzierung über qualitativ hochwertige Zusatzinstrumente zu verfügen. Es erschien mir interessant, meine Erfahrung einzubringen und vor allem ihre Umsetzung genau zu verfolgen. Als Mitglied der Steuergruppe konnte ich zu pädagogisch-didaktischen Qualitätssicherung beitragen.

Sie vertraten den SER, was sind Ihrer Meinung nach die vorrangigen Bedürfnisse in Bezug auf die Entwicklung der Finanzkompetenzen der Schülerinnen und Schüler?

Im PER sind diese Kompetenzen im Bereich der Allgemeinbildung zu finden. Leider gibt es dazu keine Lehrmittel. Daher ist es sinnvoll, sie anzubieten. Heutzutage hat ein Jugendlicher leichten Zugang zu Online-Ausgaben, die zusätzlich zu den klassischen Ausgaben z. B. in einem Geschäft getätigt werden. Daher ist es notwendig, sie darin zu schulen, den Wert des Geldes zu kennen und ein Budget zu verwalten.

Praxistipps

Samuel Rohrbach



Weitere Erklärvideos auf deutsch.

Weitere Tipps für den Unterricht mit FinanceMission.

Darum FinanceMission

Der Verein will Jugendliche für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld sensibilisieren und deren Finanzkompetenz nachhaltig fördern. Dafür stellt er ein auf die Lehrpläne abgestimmtes, spielerisches und lehrreiches Angebot für den Schulunterricht zur Verfügung. Die Entwicklung dieser Lernmaterialien basiert auf der aktuellen Fach- und Mediendidaktik. Mit dem Lernangebot möchten der LCH und der SER die in den Lehrplänen geforderten Finanzkompetenzen fördern und der Jugendverschuldung entgegenwirken.

Die Kantonalbanken nehmen mit ihrem Engagement ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wahr und leisten einen wichtigen Beitrag zur finanziellen Allgemeinbildung von Jugendlichen. Dabei orientieren sie sich an gemeinsam festgelegten ethischen Grundsätzen von FinanceMission. Sie verzichten darauf, Einfluss auf das Lernangebot zu nehmen und betreiben keine Produktewerbung oder Kundenakquise.



Unsere ethischen Grundsätze

Ethische Grundsätze

Grundlage der Zusammenarbeit zwischen den Lehrerinnen- und Lehrerverbänden und den Kantonalbanken bildet die Ethik-Charta FinanceMission.

Wir sind 100 % frei von Werbung

Charta Bildungssponsoring LCH

Der Verein FinanceMission hat die Charta Bildungssponsoring des LCH im Juni 2021 unterzeichnet. Damit verpflichten wir uns auf Maximen und Verhaltensregeln insbesondere zu Transparenz und Datenschutz bei unserem Engagement an Schulen.

Vorstand



Kathrine Balsiger von Gunten
Dozentin NMG WAH

Isabelle Aschwanden
Vertreterin Fachkommision WAH, LCH

Georges Goulas
Projektmanagement Zürcher Kantonalbank

Christian Leugger
Verband Schweizerischer Kantonalbanken

Anita Sigg
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

-

Dr. rer. oec. Manuel Wälti, Mitglied der Steuergruppe FinanceMission World, Vertreter der Schweizerischen Nationalbank Iconomix

Prof. Dr. Martin Brown, Mitglied der Steuergruppe FinanceMission World, Direktor des Studienzentrums Gerzensee, Stiftung der Schweizerischen Nationalbank

MEDIENBERICHTE

Andere über uns

Nach oben